1986 – 2020

Historie

1986

        Gründung

 

Der Orthopädietechnikermeister Matthias Mitschke übernimmt eine Orthopädische Werkstatt eines Sanitätshauses aus Münster mit zwei Mitarbeitern.
Die Werkstatt liegt an der Marienfelder Straße in Gütersloh und firmiert zunächst weiter unter dem Namen des damaligen Inhabers.

1988

        Firmierung auf Mitschke

 

Das Unternehmen wechselt den Standort und bezieht das historische Gebäude in der Kökerstraße in der Innenstadt Güterslohs. In den neuen Räumlichkeiten wird die erste Filiale eröffnet. Der Schwerpunkt der Versorgungen liegt in den Bereichen Prothesen, Stützmieder und Bandagen.
Zeitgleich erfolgt die Umfirmierung des Unternehmens auf den heutigen Namen Mitschke Sanitätshaus und das erste Logo wird ins Leben gerufen.

1996

       Expansion in der Kökerstraße

 

Das Mitschke Sanitätshaus wächst und  vergrößert sich. Mittlerweise werden alle drei Etagen des Gebäudes in der Kökerstraße in Gütersloh für die Filiale, Werkstatt und Verwaltung angemietet.

1997

        Neue Räume in der Sunderstraße

 

Die wachsende Bedeutung der Bereiche Homecare und Rehatechnik machen
weitere Räumlichkeiten erforderlich.
So entsteht der barrierefreie Standort an der Sunderstraße in Gütersloh.

2000

   Eröffnung der Filiale Firmenzentrale

 

Die heutige Filiale und Firmenzentrale wird eröffnet. Mit der neuen Filiale der Orthopädietechnik, Rehatechnik und Homecare sind alle Bereiche an einem Standort.
Das Unternehmen hat zu diesem Zeitpunkt 35 Mitarbeiter.

2016

        Einstieg der 2.ten GEneration

 

Mit dem Einstieg von Ferdinand Mitschke (MBA) tritt die zweite Generation in die Geschäftsleitung des Unternehmens ein.

2017

       neues Verwaltungsgebäude

 

Die neue Firmenzentrale mit einer Fläche von 1300 m² wird nach fast einjähriger Bauzeit bezogen. In dem modernen Bürogebäude befinden sich die zentralen Verwaltungsfunktionen von Mitschke sowie ein großer Veranstaltungsraum für Vorträge und Events.
Ebenso befindet sich die renommierte Physiotherapiepraxis Herrmann & Harm (H&H) im Erdgeschoss des Gebäudes.
Mitschke beschäftigt mittlerweile über 160 Mitarbeiter.

2017

        neues Verwaltungsgebäude

 

Die neue Firmenzentrale mit einer Fläche von 1300 m² wird nach fast einjähriger Bauzeit bezogen. In dem modernen Bürogebäude befinden sich die zentralen Verwaltungsfunktionen von Mitschke sowie ein großer Veranstaltungsraum für Vorträge und Events.
Ebenso befindet sich die renommierte Physiotherapiepraxis Herrmann & Harm (H&H) im Erdgeschoss des Gebäudes.
Mitschke beschäftigt mittlerweile über 160 Mitarbeiter.