Orthopädische Hilfsmittel im Sanitätshaus 

Orthopädietechnik

Ob bedingt durch eine neurologische Ekrankung oder durch einen Unfall verursacht: Jede körperliche Einschränkung ist anders. In der Fachabteilung Mitschke Orthopädietechnik beraten wir Sie mit Blick auf Ihre ganz persönliche Lebenssituation.

Unsere Orthopädischen Hilfsmittel

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum der Orthopädietechnik – von der maßgefertigten Arm- oder Beinprothese, der perfekt angepassten Orthese bis zur Maßanfertigung eines Stützkorsetts oder Ihrer individuellen orthopädischen Einlagen. In unserer Werkstatt setzen wir fundiertes biomechanisches Wissen ein, verwenden neueste Technik und arbeiten handwerklich präzise.

Bandagistik

In unserer Abteilung für Bandagistik kümmern sich unsere Orthopädietechniker um die Entlastung und Stabilisierung des Rumpfes und der Wirbelsäule. Zur Fixierung, Lenkung und Korrektur kommen Stützkorsetts, Leibbinden, Stomabandagen, Skoliosekorsetts und Funktionsorthesen zum Einsatz. 

Orthese

Kinderorthopädie

Im Fachbereich Kinderorthopädie kümmern sich unsere Orthopädietechniker um die fachgerechte Versorgung von Fehlbildungen und Erkrankungen bei Kindern.

Ausbildung Orthopädietechnik

Orthopädische Werkstatt

Wenn es eine individuelle Lösung sein soll, kümmern sich unsere Orthopädietechniker mit Leidenschaft um Ihre Maßanfertigung. Von Orthesen und orthopädischen Einlagen bis hin zu Prothesen aus Silikon und Cheneau-Korsetts.

Ausbildung Orthopädietechnik

Prothesen

Für die Wiederherstellung Ihrer Mobilität kümmern sich unsere Experten aus der Orthopädietechnik von der Operation über die Rehabilitation bis zur Anpassung der Prothese um Ihre Versorgung. Dazu gehören auch unsere maßgefertigten Prothesen, die genau zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Anforderungen passen.

Myoelektrische Arm-Orthese

Die innovative MyoPro Arm-Orthese ermöglicht das Bewegen des Armes mithilfe von myoelektrischen Signalen. Durch die eigene muskuläre Ansteuerung werden Greifen, Halten, Heben und Tragen bei Ausfall von Hand- und Ellenbogen-Funktion so wieder möglich.

Orthesen als Entlastung bei Arthrose

Orthesen

Mit unseren Orthesen nach Maß unterstützen wir geschädigte Muskeln und Gelenke bei ihrer Heilung. Unser Sortiment an Orthesen umfasst Hand- und Handgelenkorthesen, Knie- und, Fußorthesen sowie Ober- und Unterschenkelorthesen.

C-Brace Beinorthese

Die neue C-Brace Beinorthese ist ein einzigartiges und weltweit erstes mechatronisches System, das sowohl die Stand- als auch die Schwungphase des Beines durch Sensortechnologie regelt. Erfahren Sie hier mehr zur revolutionären Orthopädietechnik.

Funktionelle Elektrostimulation und Fusshebersysteme

Das zuverlässige System für Anwender mit Fußheberschwäche (beispielsweise nach einem Schlaganfall) und/oder Knieinstabilität basiert auf dem Prinzip der funktionellen Elektrostimulation. Es ermöglicht einen ausbalancierten und sicheren Gang.

TENS- und EMS-Geräte

TENS- und EMS-Geräten stimulieren Nervenzellen mit dem Ziel der Schmerzlinderung und setzen elektrische Impulse zur Anregung der Muskel-Rehabilitation. Lassen Sie sich gerne zu den möglichen Unterstützungen Ihrer persönlichen Indikation von unseren Orthopädietechniker beraten.

Ausbildung Orthopädietechnik

Körperstatikanalyse

An wiederkehrenden Verspannungen sowie Rücken- und Kopfschmerzen sind meist Fehlhaltungen und ein muskuläres Ungleichgewicht beteiligt. Mithilfe eines 30-minütigen Körperstatik-Checks lassen sich Ursachen feststellen und behandeln.

Abbildung Füße in der 3D-Fußanalyse

3D-Fußanalyse

Die 3D-Fußanalyse ist die Basis für eine exakte Datenerfassung. Berührungslos und millimetergenau werden die Füße vermessen und die Daten analysiert. Diese bilden dann die Grundlage für eine mögliche Einlagenversorgung.

Orthopädische Einlagen

Wir fertigen hochwertige maßgerfertigte orthopädische Einlagen zur Entlastung der Füße, Knie- und Hüftgelenke und zur Verbesserung der Körperhaltung. Die angenehme Materialkombination unserer orthopädischen Einlagen garantiert gute Stützeigenschaften und einen großen Tragekomfort.

Bandagistik

In unserer Abteilung für Bandagistik kümmern sich unsere Orthopädietechniker um die Entlastung und Stabilisierung des Rumpfes und der Wirbelsäule. Zur Fixierung, Lenkung und Korrektur kommen Stützkorsetts, Leibbinden, Stomabandagen, Skoliosekorsetts und Funktionsorthesen zum Einsatz. 

Kinderorthopädie

In unserem Fachbereich Kinderorthopädie kümmern sich unsere Orthopädietechniker um die fachgerechte Versorgung von Fehlbildungen und Erkrankungen bei Kindern.

Ausbildung Orthopädietechnik

Orthopädische Werkstatt

Wenn es eine individuelle Lösung sein soll, kümmern sich unsere Orthopädietechniker mit Leidenschaft um Ihre Maßanfertigung. Von Orthesen, orthopädische Einlagen, Prothesen aus Silikon, Cheneau-Korsetts bis hin zu kinderorthopädischen Hilfsmitteln mit kindgerechter Oberflächenveredelung – Unsere Orthopädietechniker kümmern sich darum.

Ausbildung Orthopädietechnik

Prothesen

Für die Wiederherstellung Ihrer Mobilität kümmern sich unsere Experten aus der Orthopädietechnik von der Operation über die Rehabilitation bis zur Anpassung der Prothese um Ihre Versorgung. Dazu gehören auch unsere maßgefertigten Prothesen, die genau zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Anforderungen passen.

Orthesen als Entlastung bei Arthrose

Orthesen

Mit unseren Orthesen nach Maß unterstützen wir geschädigte Muskeln und Gelenke bei ihrer Heilung. Unser Sortiment an Orthesen umfasst Hand- und Handgelenkorthesen, Knieorthesen, Fußorthesen und Unterschenkelorthesen.

Myoelektrische Arm-Orthese

Die innovative MyoPro Arm-Orthese macht mithilfe  von myoelektrischen Signalen, das Greifen, Halten, Heben und Tragen bei Ausfall von Hand und Ellenbogen Funktion durch die körpereigene Ansteuerung (EMG) wieder möglich und gibt Patienten neue Mobilität.

C-Brace Beinorthese

Die neue C-Brace Beinorhtese ist ein einzigartiges und weltweit erstes mechatronisches System, das sowohl die Stand- als auch die Schwungphase durch Sensortechnologie regelt. Erfahren Sie hier mehr zur revolutionären Orthopädietechnik.

Funktionelle Elektrostimulation und Fusshebersysteme

Nach einem Schlaganfall kann es zur Ablagerung von Stoffen in den Innenseiten der Blutgefäße kommen, was den Blutfluss zunehmend verengt. Unser Fachpersonal aus der Neuroprothetik kümmert sich um Ihre Behandlung nach einem Schlaganfall. Erfahren Sie hier mehr.

Ausbildung Orthopädietechnik

Körperstatikanalyse

Bei wiederkehrenden Verspannungen, Rücken- und Kopfschmerzen sind meist Fehlhaltungen und ein muskuläres Ungleichgewicht Gründe. Mithilfe eines 30-minütigen Körperstatik-Checks lassen sich Ursachen diagnostizieren und korrigieren.

Abbildung Füße in der 3D-Fußanalyse

3D-Fußanalyse

Die 3D-Fußanalyse ist die Basis für eine exakte Datenerfassung. Berührungslos und millimetergenau werden die Füße vermessen und die Daten analysiert. Diese bilden dann die Grundlage für eine mögliche Einlagenversorgung.

Orthopädische Geräte

Mit unseren EMS und TENS Geräten stimulieren wir Nervenzellen mit dem Ziel der Schmerzlinderung und setzen elektrische Stimuli zur Anregung der Rehabilitation Ihrer Muskeln. Lassen Sie sich zu Ihrem Anliegen und unseren Möglichkeiten durch unsere Orthopädietechniker zu unseren orthopädischen Geräten beraten.

Orthopädische Einlagen

Bei uns finden Sie auch hochwertige vorgefertigte orthopädische Einlagen zur Entlastung der Füße, Knie- und Hüftgelenke. Die angenehme Materialkombination unserer orthopädischen Einlagen garantieren hohe Bettungseigenschaften und angenehmen Tragekomfort.

Ihre Vorteile 

Kompetente Beratung

Gemeinsam mit unseren kompetenten Orthopädietechnik-Fachberatern finden wir das geeignete Hilfsmittel für Sie. Kontaktieren Sie uns gerne.

Hochwertige Pflegehilfsmittel

Unsere hochwertigen und qualitätsgeprüften technischen Hilfen geben Ihnen die Möglichkeit, Mobilitätseinschränkungen auszugleichen und in einen selbstbestimmten Alltag zurückzukehren.

Alltagserleichterung

Der Alltag pflegebedürftiger Menschen lässt sich mit technischen Hilfsmitteln oft erheblich erleichtern.

Lieferung und Montage

Wir bieten Ihnen eine schnelle, sichere und kostenlose Lieferung inklusive Montage bei Ihnen Zuhause.

Riesiges Produktsortiment

Wir bieten Ihnen ein großes Sortiment an technischen Hilfsmitteln. Bei uns finden Sie alles rund um Orthopädietechnik online und vor Ort. 

Persönlich & Individuell 

Selbstverständlich sind Sie herzlich eingeladen in unsere Firmenzentrale, wo wir Ihnen ein umfassendes Spektrum an Hilfsmitteln für eine gesteigerte Lebensqualität und mehr Mobilität anbieten.

Orthopädietechnik Gütersloh und Bielefeld

Sie suchen einen Orthopädietechniker in Gütersloh oder Bielefeld? Wir vom Mitschke Sanitätshaus sind Ihr Ansprechpartner für orthopädische Produkte und Hilfsmittel. 

Neben der Orthopädietechnik stehen wir Ihnen auch beratend in den Bereich Rehatechnik zur Verfügung und bieten Ihnen einen Sanitätsfachhandel für den Online-Einkauf. Kommen Sie uns besuchen und lassen Sie sich von unserem Fachpersonal in der Orthopädietechnik beraten.

Kundenstimmen

Zufriedene Kunden

Isabell - Myopro

„Egal wie schwer die Situation ist, es gibt immer etwas Gutes. Darauf muss man den Fokus legen“ – das ist Isabells Überzeugung. Mit ihrer positiven Einstellung und ihrem Ideenreichtum unterstützt sie Mitschke seit diesem Jahr im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. In ihrer Freizeit ist sie am liebsten mit ihrem Hund unterwegs – zu Fuß, mit dem Rad oder den Inline-Skates. Ihre Arbeit als Coach für Polarity-Training und Familienaufstellung ist ihr eine echte Herzensangelegenheit. „Ich beschäftige mich dafür viel mit Körper, Geist und Seele“, erklärt sie.

Zu uns geführt wurde Isabell durch ihre eigene Geschichte: 2015 verursacht eine starke Entzündung ihres Armes große Schmerzen und beeinträchtig ihre Bewegung. Nur kurzfristig kann das Problem verzögert werden. 2020 tritt die Entzündung erneut und deutlich stärker auf. Die Folge ist eine Teillähmung ihres rechten Arms. „Im November erfuhr ich bei Mitschke dann das erste Mal von der Orthese Myomo“, erinnert sich Isabell. Die Orthese ist ein echter Game-Changer: mit Hilfe von myoelektrischen Signalen wird die Bewegung von Hand und Ellenbogen wieder möglich gemacht und so die Selbständigkeit der Träger unterstützt. Das Gefühl, die Bewegung ihrer Hand wieder zu spüren war für Isabell unbeschreiblich. Ihr war sofort klar: „Wir müssen diese Lösung in die Welt transportieren“. Als Markenbotschafterin der Myomo informiert und unterstützt sie jetzt auch andere Betroffene. Für Isabell ist es ein Geschenk, dass die Kunden ihr die Lebensgeschichten anvertrauen und sie ihnen Hoffnung geben kann. Sie findet: „Eine Win Win Situation von Mensch zu Mensch!“

Jannis – Myopro

Unser Kunde Jannis Baroke strahlt – von innen und außen. Der 25-Jährige ist eine Frohnatur und immer mit Tatendrang dabei. Er probiert sich gerne aus und liebt die Kreativität. Das Interesse an der Mediengestaltung entdeckte er für sich bei der Arbeit in einer Werbeagentur. Sein zweites großes Hobby ist der Sport. Jannis liebt es, in Bewegung zu sein und fährt gerne Liegerad.

Bereits mit 3 Jahren hatte Jannis seine erste Arteriovenöse Malformation (AVM) – eine seltene Gefäßmissbildung im Hirngewebe. Die erste Hirnblutung führte für Jannis dazu, dass seine linke Körperhälfte gelähmt wurde. Das einschneidende Erlebnis löste in ihm Trauer und auch Wut aus; für den jungen Jannis war es manchmal schwierig, mit der Situation umzugehen. Gerade in seiner Kindheit traten so häufig Hirnblutungen auf, dass es sogar für die Ärzte schwer eine genaue Anzahl festzulegen.

Die Folgen sind für Jannis stetig spürbar, denn Seine Bewegung ist eingeschränkt. Er ist durch das Internet auf die Myopro aufmerksam geworden und hat sich direkt mit uns in Verbindung gesetzt. Die myoelektrische Orthese unterstützt seine Mobilität und gibt ihm so die Möglichkeit zu einem selbstständigen Alltag. Natürlich ist er auch voller Elan dabei, den Umgang mit der Orthese zu lernen.

Geboren ist Jannis in Nordrhein-Westfalen, kürzlich zog er aber um. Mit seiner eignen Wohnung in Bayern erfüllt er sich ein lange verfolgtes Ziel. Jetzt freut er sich auf neue Herausforderungen.

Tim - Beinprothese

Hi, ich heiße Tim und mein Herz schlägt im Zweitakt. Als ich 1995 einen Unfall mit meinem Roller hatte, der mein Leben mit 16 Jahren komplett auf den Kopf stellte, war es nicht so leicht für mich, wieder auf beiden Beinen zu stehen. Ich erinnere mich noch, dass der Notarzt sagte: „Es könnte sein, dass wir dein linkes Bein amputieren müssen.“ Ich hatte doch einen Plan für die Zukunft – doch das Schicksal hatte einen anderen für mich.

Durch die Fortschritte in der Technik und den Ansporn meines Vaters, habe ich 1997 eine Ausbildung zum Orthopädietechniker bei Mitschke gemacht. Der Beruf ermöglichte es mir auch, meine Beinprothese selbst zu bauen. Denn ja, der Arzt hatte damals Recht gehabt: Nur der Oberschenkel war nach der Operation übrig geblieben – als trauriges Zeugnis meines Unfalls.

Natürlich hat nicht alles direkt und auf Anhieb funktioniert während meiner Ausbildung und im weiteren Berufsleben, doch nach über 20 Jahren Erfahrung als Orthopädietechniker kann ich sagen: Ich hätte nicht gedacht, dass meine Einschränkung so sehr in den Hintergrund rückt und ich all meine Ziele erreichen kann. Für mich ist es etwas ganz Besonderes, meine Erfahrungen auf diese Weise weitergeben zu können und meine Kunden in der Prothetik sind glücklich darüber.

Marko - Knieorthese

Ohne Kaffee geht bei Marko gar nichts. „Darauf könnte ich nicht verzichten“, lacht er. „Und auf leckeres Essen auch nicht!“ Markos ganz große Leidenschaft gilt aber dem Handball. Seit über 35 Jahren spielt er bei der HSG Quelle/Ummeln. „Quasi seit dem Kindergarten“, sagt er. Nach so langer Zeit wächst man natürlich eng zusammen. „Das Tolle sind einfach der Zusammenhalt und die Freundschaften, die ich über die Jahre geschlossen habe.“

Seit Oktober muss Markos Sportaktivität aber leider vorerst pausieren. Ein unglücklich gelandeter Sprungwurf beim Handballtraining endete für ihn in der Notaufnahme. Das MRT zeigte einen Kreuz- und Innenbandriss, eine Operation war notwendig. „Vor der OP gab es erstmal einen Großeinkauf bei Mitschke“, erzählt Marko.

Marko bekommt Kompressionsstrümpfe und eine Anziehhilfe, Gehstützen sowie die Knieorthese SecuTec®. „Die Anziehhilfe ist die totale Rettung“, sagt er erleichtert – die engen Kompressionsstrümpfe lassen sich so schnell und problemlos anziehen. Die Schiene trägt Marko inzwischen nicht mehr und in der Physiotherapie trainiert er mit wachsendem Erfolg die Beweglichkeit seines Beines.

Beruflich hat Marko eine Umschulung vorgenommen: Der gelernte Tischler ist inzwischen Erzieher. „Die Tischlerei hat mich nie wirklich erfüllt und körperlich konnte ich das auch nicht mehr machen“, erläutert er. Nach einem Praktikum in einer Jugendgruppe war für Marko die Entscheidung klar: „Das Zwischenmenschliche hat mir so viel Spaß gemacht. Mal führt man tiefgründige Gespräche, mal albert man rum – jeder Tag ist anders schön!“

Allan - Gesichtsmaske

„Wenn der Ball im Tor ist, war das immer eine gute Maßnahme.“ Günter Netzers schlauer Spruch traf am 1. Advent 2022 gleich drei Mal zu für die Spieler des FC Gütersloh.  

Am verdienten 3:0 Sieg gegen den TuS Ennepetal beteiligt: Allan Dantas – diesmal in ungewohnter Optik mit einer Maske aus Carbon. Eine Fraktur im Gesichtsbereich des Brasilianers erforderte diesen Schutz, den unsere Orthopädietechniker Laura, Tim und Thomas in aller Eile herstellten. So verhalfen sie dem Mittelfeldspieler und dem FC Gütersloh indirekt mit zum Abschluss einer perfekten Woche.  

Laura - Unterschenkelorthese

„Man muss nur wollen, dann wird alles gut“, ist sich Laura sicher. Die optimistische 32-Jährige, die mit einem Klumpfuß auf die Welt kam, hat nie ihr positives Denken verloren.  

Und das, obwohl vieles in ihrer Krankengeschichte schieflief, ihr rechter Fuß diverse Male operiert sowie gegipst werden musste und sie bereits seit 12 Jahren unter Arthrose im Sprunggelenk leidet. Und wo ist die gelernte Sozialarbeiterin heute unterwegs? Mit ihrem Snowboard auf der Piste oder mit Hündin Nala im Wald. Möglich machte diesen großartigen Fortschritt ihrer Mobilität eine Unterschenkelorthese, die unsere Orthopädiefachleute genau an ihre Bedürfnisse anpassten. 

Da Laura schon seit 2018 unsere Kundin ist, haben sich im Laufe der Zeit einige Orthesen bei ihr angesammelt. „Die mit den Rosen ist meine Lieblingsorthese“, lächelt Laura glücklich. Zum Snowboarden taugt sie allerdings nicht, dafür habe ich eine andere. Lauras Resumée: „Euer Team hat sich richtig reingehängt und war super motiviert, mir zu helfen. Dafür werde ich ewig dankbar sein!“

Daniel - C-Brace

Diagnose Multiple Sklerose mit 29 Jahren – das war eine von mehreren persönlichen Schicksalsschlägen, die Daniel Wehrmann 2006 quasi den Boden unter den Füßen wegzog. MS ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems, bei der die Nerven im Gehirn und Rückenmark chronisch entzündet sind. Aufgrund ihrer individuell unterschiedlichen Verläufe wird MS auch als „Krankheit mit den tausend Gesichtern“ genannt. Daniel entschied sich früh für den Rollstuhl, da er aufgrund seiner Erkrankung immer häufiger stürzte.

Da er sich mit einem Leben im Rollstuhl als endgültigem Los nicht abfinden wollte, probierte Daniel vor fünf Jahren zum ersten Mal eine Unterschenkelversorgung in Form einer Beinorthese aus. Und obwohl der Einstieg alles andere als erfolgsversprechend ausfiel, gab er dem System noch eine Chance, trainierte fleißig – und der gewünschte Erfolg stellte sich ein. Noch mehr Mobilität ermöglichte ihm dann vor einem Jahr die C-Brace-Orthese. Aufgrund seiner Streck-Spastik fällt ihm das Beugen des Beines in der normalen Gangphase zwar noch etwas schwer, aber beim Treppensteigen und Hinsetzen unterstützt ihn diese Beinorthese optimal.
Regelmäßige Physio- und Ergotherapie, ein eigenes Laufband und die damit verbundenen Fortschritte steigerten Daniels Lebensqualität enorm. Auch dass er seinen Gesprächspartnern nun wieder auf Augenhöhe begegnen kann, lässt ihn weniger mit seinem Schicksal hadern. Fazit: Die C-Brace-Orthese ist für Daniel zum echten Game-Changer geworden!