Entlastung für Ihre Füße 

Orthopädische Einlagen

Orthopädische Einlagen entlasten Füße, Knie- und Hüftgelenke sowie den Rücken. Durch die biomechanische Form der orthopädischen Schuheinlagen wird der Fuß in seiner natürlichen Funktionsweise unterstützt und in der Bewegung und beim Stehen gedämpft. Im Mitschke Sanitätshaus sowie in unserem Onlineshop finden Sie individuelle Orthopädietechnik von zertifizierten Orthopädieschuhmachern.

Welche orthopädischen Einlagen gibt es

ECO-LINE

Die klassische orthopädische Einlegesohle

Die orthopädischen Sohlen ECO-LINE bieten gute Stützeigenschaften durch eine Längsgewölbestütze und Pelotte. Durch eine angenehme Materialkombination garantiert sie eine hohe Bettungseigenschaft.

Zertifizierungen der Mitschke Sanitätshäuser

SENSO-AKTIV

Die vielfältige Schuheinlage

Bei der vielfältigen Einlage SENSO-AKTIV fördert eine Erhöhung des Zehensteges Ihre Koordination. Durch die Erhöhung werden die Zehen im Stand und in der Abstoßphase beim Gehen gestreckt und die Nervenenden in der Zehenbeere stimuliert. Eine Pelotte ermöglicht die Entspannung der Fuß- und Wadenmuskulatur. Durch ein äußeres Element wird die Wadenbeinmuskulatur aktiviert und durch ein inneres Element die Schienbeinmuskulatur sowie die Stabilisierung des Sprunggelenkes ermöglicht. Durch die Verwendung von hochwertigen Materialien ist die Einlage länger haltbar als andere Einlegesohlen.

SUPRAFLEX

Die Premium Einlegesohle

Die SUPRAFLEX ist eine hochwertige orthopädische Schuheinlage. Das innovative Material bietet höchsten Tragekomfort und kombiniert maximale Dämpfungseigenschaften mit bester Stützfunktion. Das Material der Supraflex wird individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und gefertigt. Die Materialkombination kann aus zwei verschiedenen Materialien bestehen. Der weiße Bereich dient der Weichbettung des Fußes, der blaue Bereich hingegen ist härter und sorgt für maximale Stabilität und Sicherheit. Die orthopädische Einlage wird u.a. bei Hohl-, Knick -, Senk- und/ oder Spreizfuß und Beschwerden im Sprung- und Kniegelenkbereich eingesetzt.

SPORT K3

Die aktive orthopädische Sohle

Auch unsere orthopädische SPORT K3 Einlage fördert, nach demselben Prinzip wie die SENSO-Aktiv, durch die Erhöhung des Zehensteges das Entspannen der Fuß- und Wadenmuskulatur. Auch hierfür wird eine ballenförmige Pelotte verwendet. Ein äußeres Element sorgt zusätzlich  für die Aktivierung der Wadenbeinmuskulatur. Gleichzeitig wird die Schienbeinmuskulatur durch ein inneres Element aktiviert und das Sprunggelenk stabilisiert. Die dreischichtige Materialkombination wurde speziell für den Sport entwickelt.

NEUROLOGISCHE SOHLEN

Die Körperstatik-Sohle

Die neurologische Sohle nimmt Einfluss auf die gesamte Körperstatik, wodurch Fehlhaltungen korrigiert werden können. Hierbei werden körpereigene Reflexe genutzt. Neurologische Einlagen sind besonders für Menschen mit dem Restless-Leg-Syndrom, Trisomie 21, Multipler Sklerose, Morbus Parkinson oder Paresen geeignet. Symptome wie Taubheitsgefühl, Gangunsicherheiten und Fußhebeschwächen (z.B. nach einem Schlaganfall) können durch neurologische Einlagen behandelt werden.

Ihre Vorteile
durch Sanitätshaus Einlagen für Schuhe

100 % orthopädische Einlagen nach Maß

Anpassung an unterschiedliche Schuhformen und Bedürfnisse

Optimale Nutzung im Alltag und beim Sport

Wir sind Experten in unserer Region: Orthopädische Einlagen Bielefeld & Orthopädische Einlagen Gütersloh

Optimale Haltbarkeit durch hochwertige Materialien

Professionelle Beratung – ob online in einer digitalen Sprechstunde oder vor Ort.

Wie werden orthopädische Einlagen hergestellt?

3D-Scan der Füße

Jeder Fuß ist so individuell wie ein Fingerab­druck. Daher werden in einem kostenlosen Beratungsgespräch durch einen unserer Sportwissenschaftler oder Orthopädietechni­ker eventuelle Beschwerden aufgenommen. In diese Analyse fließen mögliche Fußfehl­stellungen, Druckstellen oder Abweichungen der Beinachsen ein. Anschließend werden die Füße durch einen 3D-Scanvorgang erfasst und in eine dreidimensionale Abbildung um­gewandelt. Dies stellt die Grundlage zur Mo­dulation der Schuheinlage dar.

Modulation am Computer

Die Einlagen werden mittels einer speziellen Modulations-Software von unseren Fußspe­zialisten am Computer individuell model­liert. So können punktgenaue Entlastungen geschaffen oder stützende Elemente hin­terlegt werden. Dadurch entsteht die finale CAD-Fräsdatei. Diese Datei wird zur Pro­duktion an die hauseigene CNC-Fräse von Mitschke übergeben.

Fertigung der Einlage in der hauseigenen Fräse

Bevor der Fräsvorgang in der CNC-Fräse beginnen kann, werden die Rohlinge für den Kunden ausgewählt. Die Auswahl des Roh­lings mit unterschiedlichen Härtegraden basiert auf der eingangs durchgeführten Analyse. Anschließend werden die Rohlin­ge im CNC-Fräsvorgang millimetergenau produziert. Jede Schuheinlage aus unserer Fräse ist individuell maßgefertigt und mit ei­ner einzigartigen Präzision an die Füße des Kunden angepasst.

Individuelle Anpassung an Ihre Schuhe

Während der Anprobe werden die Einlagen an die unterschiedlichen Schuhformen an­gepasst und lassen sich dadurch optimal in den Alltag integrieren. Bei uns können Sie orthopädische Einlagen kaufen und nach sechs Wochen eine Kontrolluntersuchung zur Überprüfung Ihrer Einlagen durchführen.

Melden Sie sich

      ganz einfach bei uns!

Adresse

Werner-von-Siemens-Str. 6
33334 Gütersloh
}

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr

Telefon

Tel: 05241 4001 0
FAX: 05241 4001 200