Das neue C-Brace®: Revolution in der Orthopädietechnik
Einziger Anbieter dieser Technik im Kreis Gütersloh 

Was ist C-Brace®?

Mit dem C-Brace® hat sich die Welt der Orthetik grundlegend verändert! Das einzigartige und weltweit erste mechatronische System, das sowohl die Stand- als auch die Schwungphase durch Sensortechnologie regelt, bietet Anwendern ganz neue Möglichkeiten der Bewegungsfreiheit.

c-Brace Mitschke
C-Brace Orhtese Mitschke

Wie funktioniert die C-Brace® Beinorthese?

Dieses (SSCO-) System besteht im Wesentlichen aus Oberschenkel-, Unterschenkel- und Fußteil, die jeweils individuell angefertigt werden. Durch die sensorische Erfassung der Kniebeugung und Kniewinkelbeschleunigung erkennt die computergesteuerte Beinorthese, in welcher Phase des Gehens sich der Patient befindet und regelt hydraulisch die Bewegung des Knies.

Unterschied zu gängigen Orthesen

Beschränkte sich die Funktionalität gängiger Lähmungsorthesen in der Vergangenheit auf das Öffnen und Sperren des Kniegelenks, unterstützt C-Brace® den Anwender während des gesamten Gangzyklus und passt sich in Echtzeit an jede Alltagssituation an: Das Beugen des Knies unter Last, das Bewältigen von Schrägen, das Laufen in unebenem Gelände sowie das Hinabgehen von Treppen im Wechselschritt definieren eine völlig neue Bewegungsfreiheit.

Vorteile der C-Brace® Orthese

Die geringe Größe des C-Brace® verbunden mit seinem leichten Gewicht ermöglichen es zudem, es unauffällig unter der Kleidung zu tragen. Die neue Sensortechnologie sorgt für ein dynamisches und feinfühliges Verhalten. Einstellungen des Gelenkes können vom Anwender mit Hilfe einer Cockpit-App vorgenommen und der Status direkt über das LED-Display abgelesen werden.

Ottobock C-Brace Beinorthese

C-Brace® ermöglicht:

  • Beugen unter Last
  • Bewältigung von Schrägen
  • Laufen in unebenem Gelände
  • Treppensteigen im Wechselschritt
  • Hinsetzen in einer kontrollierten, weichen Bewegung
  • Natürliche Körperhaltung (kann einseitige körperliche Überlastung reduzieren)

Pluspunkte für das neue C-Brace®

  • Dank geringerem Gewicht benötigt man weniger Kraftaufwand beim Gehen
  • Neue Sensortechnologie macht Bewegungsabläufe dynamischer und feinfühliger
  • Diverse Einstellungen (Moduswechsel, Feinabstimmung) können unkompliziert mit der Cockpit-App vorgenommen werden
  • Zweiter Modus verfügbar für z.B. Radfahren
  • Leistungsstarker Akku hält in geladenem Zustand den ganzen Tag

Für wen ist die C-Brace® Beinorthese geeignet?

Die neue Beinorthese C-Brace® eignet sich für erwachsene Patienten mit Lähmungen (z.B. Querschnittslähmung) und neurologischen Erkrankungen.

Voraussetzungen für die C-Brace®

Für die Verwendung der C-Brace muss der Patient vollständig in der Lage sein, seinen/ihren Rumpf zu stabilisieren. Außdem ist das freie Stehen eine Voraussetzung. Die Beinorthese ist zudem auf ein maximales Körpergewicht von
125 kg begrenzt.

Was macht die C-Brace® Beinorthese so besonders?

Die Beinorthese C-Brace® ermöglicht ganz neue Bewegungsabläufe und Freiheiten. Langsames und schnelles Gehen, das laufen auf unterschiedlichen Untergründen und das Treppensteigen im Wechselschritt sind mit dieser innovativen computergestützten Beinorthese kein Problem mehr.

Kostenlose Beratung zur C-Brace® Beinorthese

Interessiert? Bei uns können Sie die neue Generation des C-Brace® Orthesensystems kostenlos testen! Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin in unserer Zentrale in Gütersloh unter 05241 – 4001-0. Wir stehen Ihnen mit einem interdisziplinären Team aus C-Brace® zertifizierten Orthopädietechnikern und Physiotherapeuten zur Seite.